Unsere Vision – unser gemeinsames Haus

Heute wurde das Zwischenergebnis unseres Visionsprozesses vorgestellt: Gemeinsam mit Ihnen haben wir unseren Segensort als gemeinsames Haus beschrieben. Unsere Vision lautet:

Wir wollen Segensort sein. Mit einem Segensort ist es wie mit einem gemeinsamen Haus: Wir gestalten ihn als offenen und gastfreundlichen Ort, an dem wir als Geschwister Freude und Hoffnung, Trauer und Angst teilen. Hier wird Gott in seiner Güte und Freundlichkeit erfahrbar.
Von hier aus sendet Gott uns in die Welt.

Sie wird ergänzt durch eine Wertefundament, auf dem unser gemeinsames Haus steht. Außerdem haben wir verschiedene Aspekte unseres gemeinsamen Hauses beschrieben, die konkretisieren, welche Vision unser Handeln als Kirche im Bistum Speyer künftig leitet.

Den kompletten Text für den Entwurf unserer gemeinsamen Vision finden sie hier: GEMEINSAME VISION

Wir ergänzen unsere Vision in der kommenden Zeit durch konkrete Handlungsfelder. Sie ergeben sich bereits aus den Eingaben, dürfen aber gerne noch wachsen und erweitert werden. Für den entsprechenden Austausch bieten wir offene Videokonferenzen in kleinen Gruppen an.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

  • S