Zentrale SEGENSORT-Veranstaltungen starten im März

Foto von: StreetArt-Künstlerin Mansha Friedrich SEGENSORT-Veranstaltungen an insgesamt fünf Orten zwischen März und August – Bischof Wiesemann lädt Gläubige und Interessierte ein, „miteinander über den gewohnten Horizont hinauszudenken“ Speyer. Der Visionsprozess SEGENSORTE des Bistums Speyer nimmt Fahrt auf. Zwischen März und August lädt das Bistum Speyer zu fünf zentralen SEGENSORT-Veranstaltungen ein. „Wir stellen uns den…

Mehr erfahren

Jetzt aktiv am Visionsprozess SEGENSORTE teilnehmen

Die Gruppen erhalten für ihren „Ortstermin“ eine Materialbox mit Methoden und kreativen Anregungen. Gruppen können bei eigenem „Ortstermin“ SEGENSORTE beschreiben, entdecken und gestalten – Materialbox liefert kreative Anregungen und Methoden Speyer. Es geht los: Interessierte Gruppen haben ab sofort die Möglichkeit, sich aktiv in den Visionsprozess SEGENSORTE des Bistums Speyer einzubringen. Das Bistum stellt dazu…

Mehr erfahren

„Die Krise ist wahrscheinlich der beste Moment, die Frage nach der Vision zu stellen“

Felix Goldinger berichtet über die Vorbereitung zur Entwicklung einer Vision für das Bistum Speyer – Start beim Diözesan-Katholikentag am 15. September Speyer. Beim Diözesan-Katholikentag am 15. September sollen offiziell die Gespräche zu einer Vision für das Bistum Speyer gestartet werden. Viele erwarten diesen Tag mit Spannung, besonders Felix Goldinger. Er ist Referent für missionarische Pastoral…

Mehr erfahren